Kontakt:
Fritz-Frey-Straße 17
69121 Heidelberg
Telefon 06221/65 9 400
Telefax 06221/166 887
info(-at-)kanzlei-hd.de
Aktuelles:
Vortrag "Cannabis und Führerschein" in Stuttgart
Am Mittwoch, den 22.11.2017, werden Rechtsanwalt Dr. Jörg Becker und Recht...
Infoveranstaltung in Karlsruhe "Cannabis und Recht"
Unsere Fachanwälte für Strafrecht, Dr. Jörg Becker und Patrick Welke, werden am...

Reform des Jugendarrestes geplant

Der baden-württembergische Justizminister Rainer Stickelberger plant eine Reform des Jugendarrests. Ein Gesetzentwurf über die Gestaltung und Durchführung des Jugendarrestes in Baden-Württemberg wurde am 29.07.2014 vom Kabinett zur Anhörung freigegeben.

Der Jugendarrest stellt eine der Sanktionen im Jugendstrafrecht dar. So kann gegen Täter im Jugendstrafrecht Jugendarrest bis zu vier Wochen verhängt werden. Bisher richtet sich der Vollzug des Jugendarrestes nach bundesrechtlichen Regelungen. Seit der Föderalismusreform im Jahr 2006 fiel die Zuständigkeit für den Justizvollzug aber insgesamt an die Länder. Baden-Württemberg will nun mit dem vorgelegten Gesetzentwurf den Vollzug des Jugendarrestes umfassend reformieren.

In dem neuen Gesetzentwurf wird nach Angaben des Justizministers von der Leitidee des Jugendarrestes als sozialem Trainingszentrum ausgegangen. Die Ausgestaltung des Jugendarrestes soll sich am Gedanken der gezielten pädagogischen Förderung der jungen Menschen orientieren. Eine Stärkung der Sozialkompetenz soll in Gruppen sowie begleitenden Einzelgesprächen erreicht werden. Als Schwerpunkt des Trainings soll eine Auseinandersetzung mit begangenen Straftaten, deren Ursachen und Folgen geschehen.


Eingestellt am 31.07.2014 von P. Welke
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)